Wegemanagement auf den Löwenpfaden

Sind unsere Wege aufgrund von Witterungseinflüssen schlecht begehbar? Ist ein Weg sogar gesperrt oder sind Wegebaumaßnahmen notwendig? Gibt es eine Umleitungsmöglichkeit? Wurde ein Markierungszeichen oder Schild entwendet?

Auf dieser Seite möchten wir Sie über den aktuellen Zustand unserer Wege informieren, damit Sie das Revier des Löwen ohne Probleme und in vollen Zügen genießen können. Zudem haben Sie die Möglichkeit uns Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen, damit die Löwenpfade auch weiterhin für Wandergenuss mit Qualität stehen und die Spuren des Löwen sichtbar bleiben… 

AKTUELL:
Warnung vor erhöhten Gefahren im Wald

Das Forstamt informiert:
Als Folge des Klimawandels sind bereits zahlreiche Buchen erkrankt oder abgestorben. Von diesen geht eine Gefahr für Waldbesuchende durch plötzlich herunterfallende Äste aus. Das gleiche gilt für die vom Eschentriebsterben betroffenen Eschen. Das Forstamt bittet um erhöhte Aufmerksamkeit bei Aufenthalten im Wald und um Verständnis bei eventuellen Sperrungen sowie deren strikte Einhaltung.
 
Zu erkennen sind die geschwächten und erkrankten Bäume an unvollständigem oder fehlendem Blattwerk, geschwürartig verformter oder abplatzender Rinde und absterbenden Ästen bis hin zu ganzen Baumkronen. Von kranken und bereits abgestorbenen Bäume können plötzlich Äste abbrechen. Deshalb besteht in stark betroffenen Waldbeständen eine große Gefahr für Waldbesuchende. Besondere Vorsicht ist an windigen Tagen geboten.